Startseite > News > Eindhoven: Aktive Mobilität im Fokus der Verkehrsplanung

Eindhoven: Aktive Mobilität im Fokus der Verkehrsplanung

© Shutterstock / Henri van Avezaath

Unter dem Motto „Fulfilling ITS Promises“ fand dieses Jahr von 3. bis 6. Juni der 13. ITS European Congress in Eindhoven in den Niederlanden statt. Der von ERTICO – ITS Europe veranstaltete Kongress bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit die neuesten Entwicklungen des ITS-Sektors kennenzulernen und aktiv mitzudiskutieren. Auch AustriaTech beteiligte sich dieses Jahr am Kongress und konnte seine Expertise zu aktuellen ITS-Entwicklungen und Projekten einbringen und Lösungsansätze für verschiedenste Problemstellungen im Mobilitätsbereich aufzeigen.

 

Wussten Sie schon…?


Eindhoven zählt aufgrund der gut ausgebauten Infrastruktur zu einer der attraktivsten Städte für RadfahrerInnen in den Niederlanden bzw. Europa. Dies unterstreicht auch der hohe Radverkehrsanteil – rund 40% der Fahrten in Eindhoven werden mit dem Rad zurückgelegt. Doch nicht nur innerstädtisch, auch regional forciert die Politik die Weiterentwicklung der aktiven Mobilitätsangebote. Im Jahr 2012 wurde beispielsweise nach einer Lösung gesucht, um das stark steigende Verkehrsaufkommen zwischen Eindhoven, Veldhoven und Meerhoven in Zukunft bewältigen zu können. Dabei stand besonders die Sicherheit der einzelnen VerkehrsteilnehmerInnen im Fokus. VerkehrsplanerInnen kam die Idee, den damals noch ebenerdigen Kreisverkehr, an dem die vier Hauptverkehrsachsen aufeinandertreffen, auf mehrere Ebenen aufzuteilen und so die einzelnen VerkehrsteilnehmerInnen voneinander zu trennen. Umgesetzt wurde dies mittels einer Hängebrückenkonstruktion: der nun schwebende Kreisverkehr ist mittels Stahlseilen an einer 70m hohen Säule befestigt. Heute gilt der sogenannten „Hovenring“ weltweit als Vorzeigeprojekt und findet nach wie vor großen Anklang in der Bevölkerung. Etwa 5.000 RadlerInnen nutzen den Hovenring seither täglich.

 

Wussten Sie außerdem, dass…?


…durch Eindhoven fünf Autobahnen führen?

…der Flughafen in Eindhoven der größte Regionalflughafen der Niederlande ist?

…StudentInnen der TU Eindhoven an einem Konzept für ein vollständig recyclebares E-Auto arbeiten?

…Eindhoven den zentralen Eisenbahnknotenpunkt der Niederlande darstellt?

 

Eckdaten zum 13th ITS European Congress:


Wann? 3. Bis 6. Juni

Wo? Brainport Eindhoven, Niederlande

 

>> Weitere Informationen: https://2019.itsineurope.com/

 

Sie haben den ITS European Congress verpasst? Alle Social Media Aktivitäten des Kongresses finden Sie gesammelt unter folgendem Hashtag: #ITSNL2019

DE | EN
A A A