Startseite > News > AustriaTech im Dialog

AustriaTech im Dialog

©  Shutterstock

Am 21. Mai 2019 veranstaltet AustriaTech im Rahmen der Veranstaltungsreihe "AustriaTech im Dialog" einen Workshop zum Thema Mobilitätsdaten und verknüpfte Informationsdienste.

 

Nach der Auftaktveranstaltung im Oktober 2018 zum Thema „Offene Verkehrsdaten – Chancen für integrierte Mobilitätsdienste“, findet im Mai ein weiterer Workshop rund um die Umsetzungsaktivitäten und gesetzlichen Verpflichtungen zur Bereitstellung von Verkehrsdaten über den Nationalen Zugangspunkt statt. Offene Verkehrsdaten sind der Schlüssel zu integrierten Mobilitätsdiensten. Die Delegierte Verordnung EU 2017/1926 gibt inhaltliche und organisatorische Vorgaben zur Bereitstellung dieser Daten vor.

Ziel der Informationsveranstaltung ist es diese Anforderung gemeinsam zu diskutieren, aktuelle Entwicklungen auf Europäischer Ebene aufzuzeigen und über laufende Umsetzungsaktivitäten in Österreich zu berichten. Darüber hinaus beleuchtet der thematische Schwerpunkt „Linking of Services“ die Verknüpfung von Diensten für multimodale Reiseinformation. Hier werden verschiedene Open Journey Planner Konzepte sowie der aktuelle Status der Umsetzung in Österreich und International vorgestellt.

 

Wir freuen uns wieder TeilnehmerInnen von hochrangigen VertreterInnen aus den Bereichen Öffentlicher Verkehr, Verkehrsinfrastruktur, Dachverbände sowie Gemeinden, Länder und Bund begrüßen zu dürfen.

 

Weitere Details entnehmen Sie bitte auch der beiliegenden Agenda.

 

Da die Plätze begrenzt sind bitten wir um verbindliche Anmeldung bis Freitag, 10. Mai 2019 unter office@austriatech.at


DE | EN
A A A