News
© Huger / AustriaTech
AustriaTech AustriaTech auf Facebook AustriaTech auf Twitter AustriaTech auf LinkedIn AustriaTech auf Xing AustriaTech auf YouTube

Städte, begebt euch auf DIE Mission unserer Zeit!

09.02.2021

Klimaneutral und smart soll sie sein, die Stadt der Zukunft. Doch wie gelingt dieser Weg in der kurzen, noch verbleibenden Zeit?

Der Green Deal sieht vor, dass unsere gesamte Wirtschaft in Europa so aufgestellt wird, dass wir nachhaltig leben und wirtschaften können und dennoch wettbewerbsfähig bleiben. Bis 2030 sollen 55 Prozent die Emissionen reduziert werden. Mit den Mission for Climate Neutral and Smart Cities kommt ein weiteres Ziel dazu: mindestens 100 Städte sollen bis 2030 klimaneutral sein. Bis 2030 sollen Städte in ihrer systemischen Transformation unterstützt werden. Die Mission soll ab 2022 mit 800 Mio. Euro alleine aus Horizon Europe unterstützt werden, darüber hinaus soll es für alle Missionen einen gesamthaften „Implementation Plan“ geben, der auch weitere Finanzierungsmöglichkeiten und regulative Pläne aufzeigen wird. „Das ist ein gemeinsamer Kraftakt, den wir zum Wohle unserer Gesellschaft eingehen.“, betont Martin Russ AustriaTech-Geschäftsführer und Mitglied des Mission Boards der Climate Neutral and Smart Cities.

Kräfte bündeln

Bis zum Jahr 2050 werden voraussichtlich 85Porzent der Europäer in Städten leben. Aufgrund hoher Bevölkerungsdichte stehen Städte vor großen Herausforderungen, was den Klimaschutz angeht. Aber sie können hier auch Innovationshub sein, um zu gestalten und Neues voranzutreiben. Innovation ist daher einer der Schlüssel für den Erfolg dieses Mammutprojekts der Europäischen Kommission: Es geht darum, alles neu zu denken: von der Stadtplanung bis zum Betrieben. Es müssen Silo-basierten Strukturen und Governance aufgebrochen werden. Die Mission unterstützt daher aktiv eine tiefgreifende und kontinuierliche Zusammenarbeit aller involvierten Stakeholder. Ein weiterer zentraler Aspekt ist die intensive Einbindung der BürgerInnen: um Klimaschutz einen aktiven Teil unseres Lebens werden zu lassen, müssen alle BürgerInnen besser vorbereitet und informiert sein. Hier sieht die Mission vor, einen Teil der Förderung bindend für die Unterstützung der BürgerInnen und deren Plattformen zur Entwicklung und Umsetzung der Klimamaßnahmen einzusetzen.

Wann macht es Sinn mitzumachen?

Mit der Fit4UrbanMission werden interessierte Städte national gut auf die Mission vorbereitet werden. Ziel ist es, Städte auf unterschiedlichen Leveln in ihrem Innovationsplan abzuholen. Adressiert werden nicht nur sogenannte „Erfahrene“ oder „Frontrunners“, die bereits Vorbereitungen getroffen, Strukturen geschafft oder Projekte und Aktivitäten für eine klimaneutrale Stad umgesetzt haben. Gerade die sogenannten „Beginners“ sollen mitgenommen werden, um gute Learnings zu erzielen, aber auch andere Städte zu inspirieren und bei dieser Transformation zu unterstützen. Es sollen auch entsprechende Experimentierräume geschaffen werden, um Neues ausprobieren zu können.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung um mehr zu erfahren, wie wir Cookies verwenden und wie Sie diese verwalten können. Sie haben die Möglichkeit per Klick auf den Button „Cookies akzeptieren“ freiwillig alle nicht notwendigen Cookies zu akzeptieren oder per Klick auf den Button „Cookies ablehnen“ diese abzulehnen.