Projekte
© Huger / AustriaTech
AustriaTech AustriaTech auf Facebook AustriaTech auf Twitter AustriaTech auf LinkedIn AustriaTech auf Xing AustriaTech auf YouTube

MAASiFiE

Evaluierung multimodaler Reiseinformationsdienste in Europa hinsichtlich Datenzugang, Diensten, Business Modellen und Governance Strukturen.

AustriaTech erarbeitet gemeinsam mit dem VTT (finnisches Forschungszentrum) und der Universität Chalmers im Projekt MAASiFiE (Mobility as a Service for linking Europe), gefördert von CEDR (Conference of European Directors of Roads), eine Roadmap zur Umsetzung von kombinierten und integrierten Mobilitätsdiensten. Dabei kommt das neue Planungsparadigma „Mobilität als Service“ (engl. „Mobility as a Service“ oder kurz MaaS) zur Geltung. Grundvorrausetzungen von anwenderorientierten, effizienten sowie integrierten Mobilitätsdiensten werden dabei analysiert sowie Rahmenbedingungen für ein integriertes Mobilitätskonzept erarbeitet. MaaS zielt mitunter darauf ab, Reisenden multimodale Reiseinformationen als auch Buchungs- und Ticket-Bezahlvorgänge vereinfacht, über eine gemeinsame Schnittstelle, anzubieten. Neben der dafür notwendigen Integration unterschiedlicher Hauptverkehrsträger sollen alternative Mobilitätskonzepte (z.B. CarSharing, BikeSharing oder RideSharing) in MaaS ebenso integriert werden.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung um mehr zu erfahren, wie wir Cookies verwenden und wie Sie diese verwalten können.