News
© Pixabay
AustriaTech AustriaTech auf Facebook AustriaTech auf Twitter AustriaTech auf LinkedIn AustriaTech auf Xing AustriaTech auf YouTube

Helsinki: Wo Mobilität neu gedacht wird

07.10.2019

#mobilityworldwide

Die Digital Transport Days 2019 finden dieses Jahr in Helsinki statt. Vom 7. bis 9. Oktober gibt es interessante Vorträge von ExpertInnen aus dem Industrie- und Dienstleistungssektor, sowie Forschungseinrichtungen zum Thema Digitalisierung in der Mobilität. Auch AustriaTech ist vor Ort dabei.

Wussten Sie schon, dass…

Finnland eines der ersten europäischen Länder war, in denen sich das bargeldlose Bezahlen etabliert hat? Auch im Bereich Mobilität darf man das Land als fortschrittlich bezeichnen. So kann die Hauptstadt Helsinki ein sehr gutes öffentliches Verkehrssystem vorweisen. Rund 90 Prozent der NutzerInnen sind zufrieden mit dem öffentlichen Nahverkehr. Der Autoverkehr ist im Vergleich dazu sehr gering, ein Ziel der Stadt ist es ihn noch weiter zu senken.

Helsinki hat rund 650.000 EinwohnerInnen und wird bis 2050 um etwa ein Sechstel wachsen. Daher ist es angedacht, die bestehenden Siedlungsflächen zu verdichten. Hierfür möchte die Stadt die Autobahnen im Stadtumland in Boulevards umwandeln. Begrünungen und langsame Fahrgeschwindigkeiten sollen die Attraktivität der Straße und des Umfeldes erhöhen, sodass an die Autobahnen heran gebaut werden kann. Geplant ist auch eine eigene Spur für die Straßenbahn, sowie die Nutzung der Erdgeschosszonen, beispielsweise mit attraktiven Cafés und Einkaufsmöglichkeiten.

In Helsinki nahm das neue Mobiliätskonzept „Mobility as a Service“ seinen Anfang. Die Idee dahinter ist es, Mobilität eigentumslos zu betreiben und ausschließlich als pauschale Dienstleistung mit dem öffentlichen Verkehr und alternativen Mobilitätsformen anzubieten. Der damalige Geschäftsführer der ITS Finland, Sampo Hietanen, hat das Konzept 2014 vorgestellt. Seitdem hat es sich in viele europäische Länder ausgebreitet, auch in Österreich. Lesen Sie mehr zum Konzept in unserer neuen Broschüre „MaaS made in Austria“.

 

Wussten Sie außerdem, dass…

Helsinki zu großen Teilen erst nach dem 2. Weltkrieg entstanden ist?

Helsinki mit 1,5 je 100.000 Einwohner eine der geringsten Raten an Verkehrstoten im europäischen Hauptstadtvergleich hat?

in Helsinki die einzige Metrolinie in ganz Finnland fährt?

 

Eckdaten zu den Digital Transport Days:

Wann? 7. bis 9. Oktober 2019

Wo? Finlandia Hall conference centre, Mannerheimintie 13e, 00100 Helsinki

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung um mehr zu erfahren, wie wir Cookies verwenden und wie Sie diese verwalten können.