News
© Shutterstock
AustriaTech AustriaTech auf Facebook AustriaTech auf Twitter AustriaTech auf LinkedIn AustriaTech auf Xing AustriaTech auf YouTube

Der Weg zu einer smarten, nachhaltigen Mobilität

22.01.2019

#mobilityworldwide

Als Projektpartner des von Interreg Central Europe geförderten Projektes LAirA (Landside Airport Accessibility) ist AustriaTech diese Woche bei der LAirA Mid-Term-Conference in Brüssel vertreten.

LAirA soll Möglichkeiten aufzeigen, wie Passagiere und Angestellte ihre An- und Abreise zum und vom Flughafen langfristig smarter und umweltfreundlicher gestalten können. Auch für Außenstehende wird es im Rahmen der Konferenz die Möglichkeit geben, mitzudiskutieren und von den Erkenntnissen aus dem LAirA Projekt zu profitieren. Am 23. Jänner können Interessierte zwischen 09:30 und 16:00 ihre Gedanken zu nachhaltiger Mobilität auf Flughäfen mit lokalen und regionalen Behörden aus ganz Mitteleuropa austauschen.

 

Wussten Sie schon…?

Mit 1. Jänner 2019 ist in Belgien das Programm „Mobility Budget“ in Kraft getreten. Es bietet ArbeitnehmerInnen, die Anspruch auf einen Firmenwagen haben die Möglichkeit, ein jährliches Mobilitätsbudget in der Höhe der gesamten jährlichen Kosten ihres Firmenwagens zu erhalten. Dieses Budget kann in Folge genutzt werden, um den Firmenwagen gegen ein umweltfreundlicheres Modell einzutauschen, oder, um generell auf verschiedene alternative, nachhaltige Mobilitätsmodi umzusteigen. Die belgische Regierung versucht somit der Luftverschmutzung entgegenzusteuern und den täglichen Staubildungen den Kampf anzusagen. Der hohe Anteil an ArbeitnehmerInnen, die einen Firmenwagen besitzen erklärt sich dadurch, dass für eine Zusatzentlohnung in Form eines Firmenwagens deutlich weniger Steuern abzugeben sind, als vergleichsweise für eine Bonuszahlung. Inwieweit die neue Maßnahme Anklang unter der Bevölkerung finden wird, wird sich in Kürze zeigen.

 

Wussten Sie außerdem, dass…

  • ...  AutofahrerInnen in Brüssel jährlich rund 83 Stunden im Stau stehen?
  • … Brüssel im Jahr 2017 den Preis für nachhaltige, urbane Mobilitätsplanung gewonnen hat?
  • … der RadfahrereInnenanteil im Modal Split in Brüssel nur bei rund 2% liegt?
  • … Brüssel der Sitz von ERTICO – ITS Europe ist?

 

Eckdaten zum öffentlichen Teil der Konferenz:

Wo? Airport Regions Conference office, Rue Montoyer 21, 1000

Wann? 23. Jänner, 09:30 bis ca. 16:00

Registrierung

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung um mehr zu erfahren, wie wir Cookies verwenden und wie Sie diese verwalten können.