keyvisualkeyvisualkeyvisual
Startseite > News > Aktuelles > Registrierung zur Transport Research Arena 2018 geöffnet

Registrierung zur Transport Research Arena 2018 geöffnet

© AustriaTech

Von 16.-19.April 2018 findet die 7. Transport Research Arena, die größte europäische Verkehrsforschungs- und Technologiekonferenz, in Wien statt. Gastgeber sind das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie gemeinsam mit dem Austrian Institute of Technology und der AustriaTech. Ab sofort ist die Registrierung geöffnet.

 

Die Konferenz wendet sich an VertreterInnen aus Politik, Verwaltung, Forschung und Wirtschaft, mit dem Ziel neue Lösungen für Mobilität mit Zukunft zu gestalten und den dafür notwendigen gemeinsamen Austausch zu ermöglichen. An vier Konferenztagen erwarten die 3.000 TeilnehmerInnen mehr als 600 Präsentationen und Poster rund um das Veranstaltungsmotto „Die digitale Ära der Mobilität“. Das bedeutet unter anderem Einblicke in neueste Entwicklungen bei Automatisiertem Fahren, neue Technologien für saubere und umweltfreundliche Mobilität, Logistiklösungen, Transportinfrastrukturen und sogenannte Enabling Technologies wie 5G, IoT oder Blockchains. Ebenso stehen die dafür erforderlichen rechtlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen im Zentrum der Diskussionen und Beiträge. Dabei werden alle Verkehrsträger und -modi abgedeckt. Darüber hinaus bildet die 7.000m² große internationale Ausstellung mit zusätzlichen interaktiven Präsentationen und Demonstrationen einen weiteren Programmschwerpunkt, um Forschungsergebnisse und neue Technologien erlebbar zu machen.

 

Jetzt Tickets sichern und vom Early Bird-Tarif profitieren

Konferenztickets für alle vier Tage sind ab 480 EUR erhältlich. Zusätzlich angeboten werden Tagestickets, Ausstellertickets und StudentInnen-Tarife. AutorInnen, Speaker und Reviewer erhalten nach finaler Zusage eine gesonderte Information zur Registrierung mit vergünstigten Preisen. VertreterInnen der Presse haben freien Zugang, eigene Pressetouren und Aktivitäten sind in Vorbereitung. Die Early Bird-Tarife sind bis 29. Jänner 2018 erhältlich.

 

Weitere Details zur Registrierung finden Sie unter http://www.traconference.eu/registration/.

 

TRA 2018

TRA 2018 ist DIE internationale Verkehrsforschungs- und Technologiekonferenz für WissenschaftlerInnen, ForscherInnen und IngenieurInnen sowie für Unternehmen und Stakeholder im Bereich Transport und Mobilität. Alle zwei Jahre tauschen sich Politik, Forschung und Industrie über die neuesten Entwicklungen und Innovationen zur Gestaltung der zukünftigen Mobilitätssysteme aus.

 

Veranstaltet vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie in Zusammenarbeit mit der Europäischen Kommission und den wichtigsten europäischen Technologieplattformen ERTRAC (European Road Transport Research Advisory Council), ERRAC (European Rail Research Advisory Council), WATERBORNE sowie CEDR (Conference of European Directors of Roads), ALICE (Alliance for Logistics Innovation through Collaboration), ETRA (European Transport Research Alliance), ECTP (European Construction Technology Platform) und ACARE (Advisory Council for Aviation Research and Innovation in Europe).

 

Weitere Informationen: www.traconference.eu.

 

DE | EN
A A A