keyvisualkeyvisualkeyvisual
Startseite > News > Aktuelles > Policy Brief: Living Labs - Mobilität gemeinsam gestalten

Policy Brief: Living Labs - Mobilität gemeinsam gestalten

Policy Brief 05_Urbane Mobilitätslabore / Dimitriy Domino via Shutterstock

Das stetige Wachstum der Weltbevölkerung, die Zunahme der Urbanisierung, der gesellschaftliche Wandel und die fortschreitende Technologisierung sind nur einige Entwicklungen, die weitgreifende Wirkungen auf die Mobilität unserer Zukunft haben. Dadurch unterliegen das internationale Mobilitätssystem und dessen AkteurInnen einem starken Wandel. Dieser betrifft sowohl technische, organisatorische als auch rechtliche Aspekte und stellt die NutzerInnen des Mobilitätssystems in den Mittelpunkt.

 

Mobilitätbraucht Veränderung, Mobilität ist Veränderung

 

Vor diesem Hintergrund ist es notwendig, einen Rahmen für ein digitales, sauberes, serviceorientiertes und leistbares Mobilitätssystem aufzubauen. So wird sichergestellt, dass Mobilität „in Bewegung“ bleibt und sowohl den NutzerInnen des Mobilitätssystems als auch der wirtschaftlichen Wertschöpfung dient.

 

Living Labs bieten den idealen Rahmen für eine gemeinsame Entwicklung zukünftiger Innovationen im Zusammenspiel all dieser Gruppen – Co-Creation und NutzerInneneinbindung sind ein wesentlicher Erfolgsfaktor für nachhaltige Produkte und Services und somit auch maßgeblich beteiligt am Erfolg eines Living Labs.

 

Aktuelle Entwicklungen und Urbane Mobilitätslabore in Österreich

 

Der vorliegende Policy Brief bietet einen Überblick zu den aktuellen Entwicklungen rund um das Konzept der Living Labs und soll die Potenziale für Forschung, Wirtschaft, öffentliche Hand und Gesellschaft hervorheben. ExperInnen geben Einblicke in die Praxis und Tipps für die Implementierung eines Living Labs. Learning aus den nationalen Aktivitäten bieten einen Blick auf die Kernelemente eines lebendigen Labors und darauf, wer gefragt ist wenn es darum geht, einem Living Lab Wirkung zu verschaffen.


Policy Brief 05: Living Labs - Mobilität gemeinsam gestalten. Co-Creation und Real-Labore als Werkzeuge zur Entwicklung nachhaltiger Mobilitätslösungen. Ansatz, Potenziale, Ausblick. [DOWNLOAD]


Weiterführende Informationen zu bereits bestehenden Living Labs in Österreich und mehr Details zum Konzept der Urbanen Mobilitätslabore finden Sie hier.

DE | EN
A A A